WEBASTO - Feel the Drive
  • Ein Mann geht auf sein Elektroauto zu, dass an einer Wallbox lädt.

    Neues Gesetz: Anspruch auf Elektroauto Ladestation zuhause.

    Eine eigene Ladestation für Dein Elektroauto macht vieles leichter. Bald gibt es in Deutschland sogar einen Rechtsanspruch darauf, als Mieter oder Wohnungseigentümer eine Ladestation zuhause installieren zu dürfen.

  • Elektroautos erobern Köpfe, Herzen und auch immer mehr die Straßen. Das Netz an öffentlichen Ladesäulen wird stark ausgebaut, es gibt viele neue Angebote und auch die deutsche Bundesregierung fördert die Elektromobilität nach Kräften. So hat das Kabinett gerade einen Gesetzentwurf verabschiedet, der den Fahrern von Elektroautos, Plug-in-Hybriden und E-Bikes weiter Rückenwind beschert. Schon bald sollen Mieter und Wohnungseigentümer in Deutschland einen Rechtsanspruch darauf haben, sich zuhause einen Ladestation installieren zu dürfen. Sie müssen nicht länger den Vermieter bzw. alle Miteigentümer überzeugen. Super, das lässt viele aufatmen! Wir haben für Dich die wichtigsten Fragen rund um das Thema Ladestation für das Elektroauto zuhause beantwortet.

  • Was ist eigentlich eine Wallbox und warum brauche ich eine?

    Eine Wallbox ist eine Wandladestation, die Dein Elektroauto zuhause mit Strom betankt. Sie ist einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose vielfach überlegen. Eine Ladestation lädt Dein E-Auto nicht nur deutlich schneller und effizienter auf, sie spart Dir dabei auch 5 bis 6 Prozent Energie und ist damit nachhaltiger. Außerdem ist die Ladestation sicherer und smarter. Genaueres erfährt Du in unserem Artikel „Wallbox vs. Haushaltssteckdose“.

    Was muss ich beachten, wenn ich eine Ladestation zuhause haben möchte?

    Zum Glück bald nicht mehr viel. Sobald das neue Gesetz verabschiedet ist, dürfen sich Vermieter und Eigentümergemeinschaften in Deutschland nur noch in Ausnahmefällen querstellen. Eine eigene Ladestation für das Elektroauto zuhause ist dann Dein gutes Recht. Kontaktiere einfach Deinen Vermieter bzw. die Hausverwaltung und bespreche die konkreten Schritte. Gut zu wissen: Bevor die Ladestation für Dein Elektroauto zuhause installiert werden kann, musst Du sie beim örtlichen Netzbetreiber anmelden. Übersteigt die Ladeleistung 12 kW, musst Du die Ladestation beim Netzbetreiber genehmigen lassen. Beides erledigt meistens jedoch die Elektrofachkraft für Dich.

    Ein Mann lädt sein Elektroauto schnell und einfach an einer Ladestation auf. Eine Ladestation lädt dein Elektroauto schnell, sicher und nachhaltig auf.
  • Elektriker installiert eine Ladestation an einem Carport. Ob an einer Wand oder auf einem Standfuß - die Ladestation kann flexibel installiert werden.

    Wie findet die Installation meiner Ladestation statt?

    Die Einrichtung einer Ladestation muss immer von einer geprüften Elektrofachkraft durchgeführt werden. Webasto ist ein erfahrener Experte in diesem Bereich und bietet Dir an, vorab eine Standortanalyse inklusive Kostenvoranschlag zu buchen. Die Kosten hängen von den individuellen Gegebenheiten bei Dir zuhause ab. Zum Beispiel davon, ob bereits Elektroanschlüsse bei deinem Stellplatz vorhanden sind. Die Installation selbst führt ein zuverlässiger Webasto Partner durch.

    Wo kann ich meine Ladestation installieren lassen?

    Du kannst Dir Deine Ladestation ganz einfach an eine Wand montieren lassen, zum Beispiel in der Tiefgarage oder auch bei Deinem Außenstellplatz. Falls es bei Deinem Parkplatz keine Montagemöglichkeit gibt, kann die Ladestation auch am hochwertigen und stylischen Standfuß von Webasto montiert werden. Zu beachten ist hierbei die Kabellänge - denn das Kabel muss lang genug sein, um es in das Elektroauto zu stecken. 

  • Welches Produkt ist für mich das richtige?

    Die smarte Lösung, Webasto Live, ist zum Beispiel interessant für Mieter, die sich ihre Ladestation für das Elektroauto zuhause mit anderen teilen wollen. Oder auch für den Fall, dass ein Stellplatz nicht genau einem Stromzähler zugeordnet werden kann. Mit der Webasto Live bekommst Du eine exakte Abrechnung in kW/h und kannst Ladevorgänge separat abrechnen. Du siehst genau, wer wann wieviel geladen hat, weil sich jeder Nutzer vor dem Ladevorgang via RFID-Chip an der Wallbox authentifizieren muss. Über ein zusätzlich buchbares Backend kannst Du alle Ladevorgänge digital einsehen, Reportings erstellen und die Ladestation auch per Mausklick steuern.

    Ebenso leistungsstark und effizient ist die Webasto Pure. Diese Lösung bietet sich an, wenn Du einfach Dein Elektroauto aufladen möchtest und keine smarten Funktionalitäten benötigst. Auch die Webasto Pure lässt sich bequem per Schlüsselschalter verriegeln und bietet Dir so eine Zugriffsbeschränkung.

    Webasto Live Ladestation hängt am Standfuß. Die smarte Webasto Live bietet viele digitale Funktionalitäten.
  • Mann telefoniert mit seinem Vermieter. Schreibe Dir alle Fragen auf und kläre sie mit deinem Vermieter oder der Hausverwaltung ab.

    Welche Fragen muss ich mit meinem Vermieter bzw. mit der Hausverwaltung klären?

    Du hast Dich entschieden, zuhause eine eigene Wallbox installieren zu lassen? Wunderbar, dann sprich einfach Deinen Vermieter oder Deine Hausverwaltung an und kläre beispielsweise folgenden Fragen, damit es schnell vorangeht.

    • Wer bezahlt die Installation und die Kosten der Wallbox? Zahlt der Vermieter und vermietet dann die Ladestation an Dich? Oder musst Du selbst für die Kosten aufkommen?
    • Wer beauftragt die Installation?
    • Welche Features braucht die Wallbox?

    Tipp: Bitte unbedingt die Vereinbarungen im Mietvertrag festhalten.

    Wir hoffen, Du bist nun rundum gut informiert über das Thema Wallbox und hast bald eine eigene bei Dir zuhause. Ganz einfach, schnell und unkompliziert.

  • Unsere Produkte
  •  
    Webasto Pure - Ladestation für zuhause

    Webasto Pure 

    Einfach, sicher, praktisch und schnell: Die kostengünstige Ladestation Webasto Pure bietet Dir eine hohe Ladeleistung, maximale Sicherheit und höchsten Komfort.

    » Mehr erfahren

    Webasto Live - Ladestation für zuhause

    Webasto Live

    Smart, effizient und vernetzt: Mit der Ladestation Webasto Live nutzt Du die Chancen und Vorteile der Elektromobilität optimal und zukunftssicher. 

    » Mehr erfahren

    Webasto Mode 3 Ladekabel für unterwegs

    Webasto Mode 3 Ladekabel Typ 2

    Unser Ladekabel "to go" ermöglicht das Laden an öffentlichen Ladesäulen. Das Mode 3 Ladekabel Typ 2 ist für Elektroautos mit Typ 2-Stecker geeignet. 

    » Mehr erfahren

  • Weitere Artikel
     
    • Zuhause die Welt entdecken

      Über Ostern verreisen? Schön wär’s! Aber in Corona-Zeiten müssen wir leider alle zuhause bleiben. Zum Glück können wir die Welt virtuell bereisen.

       
    • Eine Wallbox im eigenen Haushalt

      Eine eigene Ladestation für Dein Elektrofahrzeug macht vieles leichter. Bald gibt es in Deutschland sogar einen Rechtsanspruch auf die Installation zuhause.

       
    • Der Einstieg in die Elektro-Ära.

      Plug-in-Hybrid-Systeme gelten als Brücke, die das Beste aus zwei Welten miteinander verbindet. Hier erfährst Du, was das konkret bedeutet.

       
    • Wie kann ich nachhaltiger leben?

      Keine Sorge, Nachhaltigkeit muss nichts mit Verzicht zu tun haben. Wir haben für Dich 10 Anregungen zusammengestellt, wie Du heute loslegen kannst.

       
    • Exklusivinterview: Markus Sämmer

      „Lausbua“ nennt sich der naturliebende Markus Sämmer selbst. In einem Interview mit Webasto schildert der Outdoor-Koch seine spannende Reise.

       
    • 5 Tipps für mehr Effizienz im Winter

      In der dunklen und kalten Jahreszeit verlieren Elektroautos an Reichweite, weil sie viel Energie für Licht und Heizung verwenden müssen.

       
    • Schneemobil fahren in Schweden

      Schweden ist weit mehr als Stockholm, blonde Frauen und IKEA. Schweden ist auch Extremsport, Natur und Abenteuer! Lese hier mehr von dem Erlebnis.

       
    • Ein Surferparadies mitten in München?

      Ja mei, is des schee! Im Herzen Münchens liegt die Eisbachwelle, eine Stromschnelle, die Surfer aus der ganzen Welt anzieht.

       
    • Highlights der North Cape Challenge

      Pieter van Laarhoven und Jasper Fleur sind von den Niederlanden aus zum nördlichsten Punkt Europas gefahren, dem Nordkap in Norwegen.

       
    • Wie umweltschädlich ist das Elektroauto?

      Ein Argument gegen Elektroautos ist der hohe Wasserverbrauch bei der Gewinnung von Lithium für die Batterie. Fakt oder Vorurteil?

       
     
    • 1
    • 2
    • 3
×
© 2020 WEBASTO THERMO & COMFORT SE | ALL RIGHTS RESERVED | » Impressum | » Datenschutz | » Cookies | » Newsletter
×

Which Country Are You From?

Can't find your country? Please visit the international website.