WEBASTO - Feel the Drive
  • Skyline einer Stadt mit Schneeflocken im Vordergrund und Weihnachtsmarkt

    Es weihnachtet sehr! 

    Festlich geschmückte Stände, die goldenes Licht verströmen. Der Duft von Glühwein, Zimt und gebrannten Mandeln. Und leuchtende Kinderaugen, die sich gar nicht satt sehen können.

    Weihnachtsmärkte sind etwas Wunderbares. Wir stellen Dir fünf der schönsten und stimmungsvollsten Märkte Deutschlands vor und geben Dir Tipps für einen Besuch.  

  • Der Nürnberger Christkindlesmarkt. 

    Nürnberger Christkindlesmarkt in der schönen Altstadt Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist weltberühmt - zu Recht. 

    „Das Christkind lädt zu seinem Markte ein, und wer da kommt, der soll willkommen sein.“ Mit diesen Worten eröffnet das Christkind höchstpersönlich alle Jahre wieder auf einer Empore hoch oben an der Frauenkirche seinen Markt. Seit 1948 schlüpft eine junge Einwohnerin aus Nürnberg in diese Rolle. Von Dienstag bis Freitag besucht das Christkind um 15 Uhr den Christkindlesmarkt, plaudert mit den Besuchern und ist sogar für Selfies zu haben. Weihnachtsmärkte gibt es viele, doch hier in Nürnberg fühlt es sich an wie „das Original“.

     

    Unser TIpp 

    Unbedingt probieren solltest Du die berühmten Nürnberger Bratwürstchen („Drei im Weggla“, wie die Franken sagen). Außerdem sehr empfehlenswert sind die Nürnberger-Elisen-Lebkuchen, die eine über 600jährige Tradition haben. Woran erkennst Du die leckersten Lebkuchen? Unser Geheimtipp: am roten Herz- und Burg-Label der Firma „Schmidt“. Hier gibt’s weitere Infos zum Christkindlesmarkt.

  • Der WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt in Berlin.

    Die Hütten und weißen Zelte werden vom Deutschen und vom Französischen Dom sowie vom Konzerthaus eingerahmt – eine prachtvolle Kulisse. Was passiert, wenn man den vielleicht schönsten Platz Deutschlands in einen Weihnachtsmarkt verwandelt? Klar, alle wollen hin. Deshalb hat man sich eine kleine Hürde einfallen lassen: Dieser Weihnachtsmarkt ist so schön, dass er 1 € Eintritt kostet. Der Erlös fließt ins Bühnenprogramm und in soziale Projekte in Berlin. Eine gute Investition, denn auf der Bühne wird einiges geboten: Ballett, Akrobatik, Chöre, Jongleure, Feuerkünstler und vieles mehr.

     

    Unser Tipp 

    Der Eintritt ist frei von Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr (außer an bestimmten Tagen). Gut zu wissen: Hunde müssen draußen bleiben, große Rucksäcke aus Sicherheitsgründen auch. Mehr erfährst du hier.

    Berliner WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt Hütten und weiße Zelte verwandeln Berlin in eine prachtvolle Kulisse.
  • Der Heidelberger Weihnachtsmarkt.

    Blick vom Weihnachtsmarkt auf das Heidelberger Schloss Vom Weihnachtsmarkt hat man den perfekten Blick auf das Heidelberger Schloss.

    Die Weihnachtsbeleuchtung von rund 140 Ständen taucht das historische Zentrum Heidelbergs in ein warmes, angenehmes Licht. Es duftet nach Glühwein und gerösteten Mandeln. Über der Stadt thront das Heidelberger Schloss. Eine Renaissance-Ruine, von der manche Teile bis auf das Jahr 1214 zurückgehen. Der Heidelberger Weihnachtsmarkt gehört zu den Märkten mit der stimmungsvollsten Atmosphäre und mit dem leckersten Glühwein in Deutschland.

     

    Unser Tipp 

    Die Heidelberger Eisbahn auf dem Karlsplatz unterhalb des Heidelberger Schlosses ist groß, wunderschön und daher sehr zu empfehlen. Weitere Infos gibt es hier.

  • Der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm in München.

    Gerade die schönsten Weihnachtsmärkte haben einen Nachteil: Sie sind so beliebt, dass es häufig zu einem dichten Gedränge kommt. Diesen Nachteil hat der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm im Englischen Garten in München nicht, denn das Gelände ist wunderbar weitläufig. Ein einzigartiges Schauspiel gibt es hier täglich zwischen 16 und 19 Uhr zu bestaunen: Die Turmbläser spielen vom Chinesische Turm herab Weihnachtslieder und verbreiten so einen ganz besonderen Weihnachtszauber.

     

    Unser Tipp 

    Wenn Schnee liegt ist der Markt am Chinesischen Turm besonders schön. Von hier starten original Münchner Kutschenfahrten. Für Familien ist das historische Kinderkarussell ein Highlight. Das ist übrigens einer der wenigen Punkte, wo es dann doch mal ein wenig Gedränge geben kann. Ebenfalls ein Blickfang: das Eisstockschießen. Eine Wintergaudi für bis zu 10 Personen. Hier findest Du weitere Infos.

    Weihnachtsmarkt mit dem chinesischen Turm in München Der wunderschöne Weihnachtsmarkt liegt mitten im Englischen Garten.
  • Der Striezelmarkt in Dresden.

    Weihnachten auf dem Striezelmarkt in Dresden Das Dresdner Stollenfest sollte man auf keinen Fall verpassen. 

    Wie gut richtet man einen Weihnachtsmarkt aus, wenn man ihn schon 584 Mal veranstaltet hat? Ja, genau: absolut perfekt. Die Dresdner gehen dieser schönen Tradition bereits seit 1434 nach. In diesem Jahr findet der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands zum 585. Mal in der Dresdner City statt. Im Mittepunkt steht eine 14 Meter hohe Erzgebirgspyramide. Jeden Tag gibt es tolle Aktionen für Groß und Klein. An den vielen liebevollen Details und am umfangreichen Programm spürt man, dass die Dresdner eine besonders tiefe Leidenschaft für ihren Weihnachtsmarkt haben.

     

    Unser Tipp 

    Am 7. Dezember findet das traditionsreiche Dresdner Stollenfest statt. Die Dresdner Bäcker und Konditoren feiern mit einem Umzug, einem Bühnenprogramm und Gästen aus der ganzen Welt ihren berühmten Dresdner Christstollen®. Familien mit Kindern sind am Striezelmarkt bestens aufgehoben. Neben der Kindereisenbahn und dem Märchenwald begeistern vor allem die Weihnachtsbäckerei und das Knusperhaus. Weitere Details findest Du hier.

  •  
  • Weitere Beiträge
  •  
    • Die große Freiheit: Photovoltaik fürs E-Auto

      Wäre es nicht großartig, wenn Du den Strom für Dein Elektroauto einfach selbst produzieren könntest?Eigenheimbesitzer können sich diesen Traum mit einer Solaranlage erfüllen.Wir erklären, worauf es ankommt.

       
    • Fahrzeuge umbauen: Tipps von The Sunnyside

      Karo und Philipp von The Sunnyside haben viel Erfahrung damit, Fahrzeuge umzubauen. Welche Tipps die beiden für Dich haben, erfährst Du in unserem Interview.

       
    • Vom Batterie-Raum zum Plug & Play-Traum

      Ladestationen kennt jeder, ihre Entstehungsgeschichte aber kaum jemand. Wir laden Dich ein: Komm mit uns auf eine kurze Reise durch die Geschichte der Ladestation.

       
    • Ideal für die Garage: Elektrische Standheizung

      Die elektrische Standheizung wärmt gleichzeitig Motor und Innenraum vor und enteist schnell die Scheiben. Hier antworten wir auf eure Fragen.

       
    • Mit dem Pistenbully durch die Antarktis

      Pistenbully-Fahrer Fred erzählt von einer Expedition in die endlose Eiswüste zur Neumayer Station III.

       
    • Meine Familie, meine Standheizung und ich

      Welche Vorteile hat eine Standheizung? Lohnt sie sich auch bei warmen Temperaturen? Heute erfahren wir die Sichtweise eines Autos dazu.

       
    • Whale Watching: im Reich der Riesen

      Der schwedische Outdoor- und Unterwasserfotograf Linus Svensson reiste nach Norwegen, um mit Walen zu schwimmen und zu tauchen.

       
    • Alternativen zum Elektroauto

      Wir haben für Dich zwei Konzepte unter die Lupe genommen: die neue Wasserstoff-Technologie und den schon länger bekannten Erdgasantrieb.

       
    • Weihnachtsfeeling trotz Corona

      Wir zeigen Dir, wie Du mit Deinen Lieben trotz aller Beschränkungen den Dezember zur schönsten Zeit des Jahres machen kannst.

       
    • 8 Tipps: Umstieg auf ein Elektroauto 

      Du spielst mit dem Gedanken, endlich selbst in die Elektro-Ära zu starten? Wunderbar, in unserem Artikel findest Du 8 Tipps für Deinen Umstieg.

       
     
    • 1
    • 2
×
© 2021 WEBASTO THERMO & COMFORT SE | ALL RIGHTS RESERVED | » Impressum | » Datenschutz | » Cookies | » Privacy Settings
×

Which Country Are You From?

Can't find your country? Please visit the international website.